Möbel aus recycelten Glasflaschen & Natursteinen

Zurück zur Natur - Über heilende Esstische und antiallergene Couchtische

Natursteine, wie Marmor, als Element der Innenarchitektur haben in den letzten Jahren ein großes Comeback gemacht. Insbesondere die Verwendung der eleganten Steine als Platten für Tische ist derzeit wieder sehr populär und im Trend. Natursteine sind aber interessanterweise bereits seit Jahrtausenden von Jahren ein beliebtes Material und bereits Caesar und Kleopatra haben mit Natursteinen ihre Paläste eingerichtet und dekoriert.

Während die Einzigartigkeit und Qualität dieser Materialien in den letzten Jahrzehnten von massenproduzierten Materialien wie Plastik & Acryl überschattet wurde, stehen die Produkte von Mutter Natur nun wieder im Rampenlicht – und das zurecht. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber besonders ihre Natürlichkeit, ihre antiallergene Wirkung und der umweltfreundliche Aspekt sind entscheidende Faktoren, die viele Verbraucher überzeugen.

Inwiefern natürliche Materialien, wie Natursteine und Holz, auch noch andere beeindruckende Fähigkeiten haben, die weit über dekorative Aspekte hinausgehen, das möchten wir in diesem Artikel klären.

Trendbewegung: Natur und Umwelt

Der Grund für den begrüßenswerten Trend der Favorisierung von Naturmaterialien liegt darin, dass immer mehr Menschen sich über die verheerenden Auswirkungen unserer Wegwerfkultur, bewusst werden: Massenproduktion, die Versauerung der Ozeane, Müllberge in Afrika und die Abholzung der Regenwälder sind nur einige Beispiele. Viele Verbraucher entscheiden sich deshalb für nachhaltige und umweltfreundlichere Produkte, die ihren ökologischen Fußabdruck minimieren – wir haben schließlich nur diesen einen Planeten, vorerst.

Die Verwendung von natürlichen Materialien im Wohnraum bietet zudem viele Vorteile, die über den Aspekt einer nachhaltigen Umwelt hinausgehen. Denn: auch für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden eignen sich natürliche Materialien besser als synthetische. Aber inwiefern eigentlich?

Warum sind Tische aus Marmor oder Naturstein besser?

Natursteine wie Marmor, Quarzit oder Schiefer sind nicht nur ästhetisch ansprechend und ein Naturprodukt, sondern auch äußerst langlebig und relativ pflegeleicht. Sie halten ein Leben lang (, sowie viele Leben darüber hinaus) und müssen eigentlich niemals ausgetauscht werden. Falls man doch mal ein Exemplar aus Naturstein austauschen möchte, ist der Werterhalt dieses Qualitätsmaterials von Vorteil für den Wiederverkauf.

Im Gegensatz zu synthetischen Materialien sind Marmor und andere Natursteine zudem vollständig biologisch abbaubar und belasten die Umwelt nicht mit schädlichen Chemikalien, wie z. B. Plastik oder synthetische Baumaterialien das tun. Auch Holz in der Kombination mit Naturstein, wie bei unserem Modell Victoria, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Holz ist neben Naturstein eines der ältesten Baumaterialien unserer Menschheitsgeschichte. Es strahlt eine warme und natürliche Atmosphäre aus und schafft ein gemütliches Ambiente im Wohnraum. Zudem sind Holzmöbel und Tischgestelle aus Holz äußerst robust und langlebig, weshalb auch das MAGNA Atelier regelmäßig Holz für Gestelle verwendet. Bei Bedarf können Holzgestelle zudem immer wieder aufgearbeitet und wiederverwendet werden.

Nachhaltig produziertes Holz aus FSC-zertifizierten Wäldern oder recyceltes Holz schont zudem die Ressourcen und vermeidet das Ausbeuten der Natur. Auch unsere Natursteine sind durch ihren ethischen Abbau und aufgrund ihres natürlichen Ursprungs ein nachhaltiges Material und stammen zu 100 % aus der Natur.

Wenn der Esstisch einen gesund macht – Natursteine und ihre Gesundheitsvorteile

Auch wenn diese Überschrift natürlich plakativ formuliert ist, ist doch etwas an dem Kern der Aussage dran. Es ist nämlich wissenschaftlich erwiesen, dass natürliche Materialien im Wohnraum gut für unsere Gesundheit sind. Holz und Natursteine sind antistatisch, weshalb sie weniger Staub und Schmutz aufnehmen als synthetische Materialien. Dadurch wird das Risiko allergischer Reaktionen oder Kreuzreaktionen reduziert und das allgemeine Raumklima verbessert. Gegen Steine selbst kann man übrigens auch nicht allergisch sein, da sie aus anorganischen Materialien bestehen. 

Antiallergene Möbel sind für viele Menschen von großer Bedeutung, da sie dazu beitragen können, allergische Reaktionen zu reduzieren oder ganz zu vermeiden. Ein antiallergenes Möbelstück zeichnet sich dadurch aus, dass es leicht zu reinigen ist und keine großen Nischen oder Poren aufweist, in denen sich Allergene ansammeln können. Allergien können durch verschiedene Substanzen wie Pollen, Staub, Schimmel, Milben oder Tierhaare ausgelöst werden. Diese Allergene können sich auf verschiedenen Oberflächen im Haus ablagern, darunter auch auf Möbeln und Tischplatten.

Besonders für Menschen, die unter einer Hausstaubmilben-Allergie leiden, sind antiallergene Möbel von großer Bedeutung. Da Milben sich bevorzugt in Textilien und Polstermöbeln ansiedeln, sind Möbel, die mit antiallergenen Materialien bezogen sind, eine sinnvolle Alternative. Überdies sind antiallergene Möbel auch für Menschen hilfreich, die unter einer saisonal-bedingten Pollenallergie leiden.

Ebenso halten sich einige Bakterien und Virusarten kürzer auf Natursteinen, verglichen mit synthetischen Materialien. Das liegt u. A. daran, dass Natursteine meist etwas kühler sind, als Plastik & Co.

Die Reinigung von Natursteinen im Interieurbereich – Allergikerfreundlich

Menschen mit Allergien oder empfindlicher Haut werden sich zunächst darüber freuen, dass Natursteine antiallergen sind – die nächste, berechtigte Frage lautet aber oft, wie es dann mit der Reinigung aussieht. Denn: viele herkömmliche Reinigungsmittel können die Haut von empfindlichem Menschen strapazieren, reizen oder sogar allergische Reaktionen auslösen.

Die gute Nachricht ist, auch die Reinigung von Marmor und anderen Natursteinen gestaltet sich unkompliziert: Ein feuchtes Tuch und milde, biologische Reinigungsmittel sind mehr als ausreichend, um eine Naturstein-Tischplatte zu säubern. Mehr zur korrekten Reinigung von Natursteinen finden Sie in diesem Artikel.

 

Die Kraft der Natursteine: Beruhigung des Nervensystems

Es gibt zudem einige wissenschaftliche Studien, die darauf hinweisen, dass natürliche Materialien wie Holz und Naturstein im Wohnraum beruhigend auf unsere Stimmung wirken können. Einige dieser Studien zeigen, dass der Anblick von Naturmaterialien, wie Holz und Stein, Stress reduzieren und das Wohlbefinden verbessern kann.

Eine weitere Studie, die in der Fachzeitschrift „Environment and Behavior" veröffentlicht wurde, untersuchte spezifisch die Auswirkungen von Holz in Innenräumen auf die Stressreaktionen von Menschen. Die Teilnehmer der Studie, die in einem Raum mit Holzverkleidung waren, zeigten eine geringere Aktivität des sympathischen Nervensystems, das für die „Kampf-oder-Flucht“-Reaktion verantwortlich ist, als die Teilnehmer, die in einem Raum ohne Holzverkleidung waren. Denken Sie doch also mal darüber nach, sich das Modell “Lake Tahoe” mit echtem Treibholz vor Ihre Couch zu stellen – wir scherzen natürlich nur. Oder vielleicht auch nicht?

Eine andere Studie, die in der Zeitschrift „Health Environments Research & Design" veröffentlicht wurde, untersuchte die Auswirkungen von Natursteinen in Innenräumen auf die körperliche und geistige Gesundheit von Patienten in einem Krankenhaus. Die Teilnehmer, die sich in einem Raum mit Naturstein befanden, zeigten eine verbesserte Stimmung und eine geringere Schmerzwahrnehmung als diejenigen, die sich in einem Raum ohne Naturstein befanden. Wenn die Kinder sich also mal wieder zoffen, dann schicken Sie sie doch lieber in Ihr Büro, wo ihr Schreibtisch aus Naturstein steht. 

Obwohl es nicht unbedingt viele Studien zu diesem Thema gibt, deuten die bekannten Ergebnisse darauf hin, dass natürliche Materialien im Wohnraum eine beruhigende und wohltuende Wirkung auf uns haben können im Vergleich mit nicht natürlichen Materialien. 

 

Nature For The Win

Eines der überzeugendsten Argumente der Natursteine ist nach wie vor ihre Natürlichkeit. In einer Welt, in der zunehmend mehr „nicht natürlich“ und von der Natur losgelöst ist, ermöglichen einem Möbel und Tische aus Natursteinen die Möglichkeit, eine Verbindung zur Natur wiederherzustellen. Denn: Natursteine werden über Millionen von Jahren von der Erde selbst geformt.

Es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Steinsorten, von klassischem Marmor hin zu ausgefallenen Quarziten, die in verschiedenen Farben und Mustern erhältlich sind. Dadurch lässt sich eine Tischplatte aus Naturstein perfekt an die individuellen Bedürfnisse und den Stil des Wohnraums anpassen. Neben der optischen Vielfalt sind Natursteine auch äußerst robust und langlebig.

Eine Tischplatte aus Naturstein hält mehrere Leben lang und ist unempfindlich gegenüber Kratzern und Hitze. Schauen Sie sich jetzt all unsere Produkte aus Natursteinen an und bringen Sie etwas antiallergene Weltgeschichte in Ihr Zuhause!

Hier finden Sie übrigens alles zur richtigen Reinigung Ihres Marmor- oder Natursteintisches!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Zahlarten & Versand

Sie haben 100 Tage Rückgaberecht bei Nichtgefallen. Ohne wenn und aber. Wir wollen glückliche und zufriedene Kunden.

- Wir liefern Deutschlandweit versandkostenfrei

- Der Versand erfolgt mit unserer hauseigenen Premiumspedition oder mit einem unserer Dienstleister, DPD, DHL.

- Ob ihr Produkt mit DPD/DHL oder Spedition versendet wird, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite und dem Tab "Versand".

- Die Lieferzeit beträgt inklusive der Sonderanfertigung Ihres Produktes 30 Werktage

- sofort nach dem Versand erhalten Sie von uns via E-Mail eine Sendungsverfolgung, damit Sie den Zustelltermin koordinieren können

- Bei dem Premiumversand mit unserer Spedition melden wir uns telefonisch, um einen Liefertermin zu vereinbaren

- Ihr Produkt wird sicher verpackt zu Ihnen nach Hause geliefert.

- Unsere Produkte werden komplett zusammengebaut und sicher verpackt angeliefert

- Zudem liefern wir alle Produkte auch in die Schweiz und nach Österreich. Bitte entnehmen Sie die konkrete Gebühr für den Versand in die Schweiz oder nach Österreich der Produktdetailseite oder legen Sie das gewünschte Produkt in den Warenkorb, wo wir Ihre Versandgebühr anhand Ihrer gekauften Produkte berechnen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie als Käufer ggf. Importgebühren in Nicht-EU-Länder bezahlen müssen.

- Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach über Whatsapp oder E-Mail

Greenspark Public Impact Profile