Möbel aus recycelten Glasflaschen & Natursteinen

Warum Marmor perfekt für einen Tisch geeignet ist, trotz hoher Empfindlichkeit

Viele unserer KundenInnen wünschen sich einen Tisch oder eine Tischplatte aus Marmor und haben Vorbehalte, was die Empfindlichkeit dieses zeitlos schönen Materials angeht. Kinder, Haustiere oder die eigene Ungeschicklichkeit können schließlich schnell einmal dafür sorgen, dass etwas daneben geht und Flecken entstehen.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen genauer erklären, warum und wie Sie guten Gewissens einen Tisch aus Marmor kaufen können, ohne dass dieser nach wenigen Monaten Flecken und Nutzungsspuren aufweist oder Sie nur mit der Pflege und Instandhaltung beschäftigt sind.

Denn: Marmortische und Tische aus Naturstein können mit ein paar Tricks und Tipps sehr robuste und pflegeleichte Möbelstücke sein. Zudem sind sie kinderfreundlich, brandsicher und hypoallergen.

Sind Marmortische empfindlich?

Ja, Marmor ist empfindlich, wenn er unbehandelt ist. Als Kalkstein ist er ein Naturmaterial, das aufgrund seiner Beschaffenheit Feuchtigkeit gewissermaßen aufsaugt. Stellen Sie also ein Glas Wasser auf eine unbehandelte Marmortischplatte oder verschütten eine Flüssigkeit auf dem Kalkstein, dann saugt der Marmor die Flüssigkeit gewissermaßen auf und es entsteht ein Fleck oder ein Rand (, wenn der Marmortisch nicht vorher imprägniert wurde).

Warum ist Marmor empfindlich?

Marmor ist ein poröses Gestein, was bedeutet, dass er winzige Poren und Hohlräume in seiner Struktur hat, die es Flüssigkeiten ermöglichen, in den Stein einzudringen. Dadurch kann unbehandelter Marmor leicht Flecken und Verfärbungen entwickeln. Insbesondere Flüssigkeiten wie Säuren oder Öle können Spuren hinterlassen, wenn sie in die Oberfläche des Marmors eindringen.

Da Marmor hauptsächlich aus Calciumcarbonat besteht, einer Verbindung aus Calcium, Kohlenstoff und Sauerstoff, macht diese chemische Zusammensetzung das Gestein besonders empfindlich gegenüber Säuren. Wenn saure Lebensmittel oder Getränke mit Marmor in Kontakt kommen, kann die Säure das Calciumcarbonat chemisch angreifen und die Oberfläche erodieren oder Flecken verursachen.

Warum sollten Sie also einen Marmortisch kaufen, wenn doch theoretisch so schnell Flecken entstehen können?

Marmortische – Die richtige Pflege öffnet uns alle Türen

Wie Sie wahrscheinlich selbst wissen, erfreuen sich Marmortische trotz Ihrer Empfindlichkeit einer großen Beliebtheit und Marmor wird seit Anbeginn der Zeit als populäres Material für Möbel und Tischplatten verwenden – so empfindlich kann er also doch nicht sein, oder?

Bei Marmortischen steht und fällt alles mit der richtigen Imprägnierung und regelmäßigen Pflege. Wenn Sie Ihren Marmortisch vor der ersten Verwendung korrekt imprägnieren, dann können Flüssigkeiten und Schmutz Ihrem Tisch gar nichts erst anhaben. Es gibt also selbst für Familien mit kleinen Kindern oder Tieren, wo regelmäßig mal ein Glas umgeschmissen wird, keinen Grund auf einen Marmor Esstisch oder Marmor Couchtisch zu verzichten.

Und was ist, wenn Sie bereits Flecken auf dem Marmortisch haben, weil Sie vergessen haben, diesen zu imprägnieren?

Auch das ist kein Problem. In unserem großen Marmor Guide haben wir Ihnen ausführliche Tipps zusammengefasst, wo wir Ihnen verschiedene Techniken erklären und Tipps geben, wie Sie Flecken und Ränder aus Ihrer Marmortischplatte wieder herausbekommen.

Pflege und Imprägnierung von Marmor – Das A und O

Die richtige und regelmäßige Pflege von Marmor ist also das Geheimnis, das es uns ermöglicht, Marmortische in unserem Zuhause lange schön zu halten. Eine gute Nachricht ist hierbei auch, dass Sie Ihren Tisch nur 1 x im Jahr imprägnieren müssen. Die tägliche Pflege Ihres Marmortisches ist zudem ein Kinderspiel.

Mit unserem dreiteiligen Pflegeset haben wir übrigens alle Reinigungs- und Pflegemittel, die Sie für die Pflege und Imprägnierung Ihres Marmortisches benötigen, zusammengefasst. Das Set haben wir basierend auf unserer langjährigen Expertise speziell für unsere Tische aus Naturstein entwickelt. 

Eine imprägnierte Marmorplatte täglich zu pflegen ist sehr unkompliziert – auf Marmor kann sich Staub nicht gut festsetzen und er ist deshalb sogar ein antiallergenes Material.

Wie genau Sie Ihren Marmortisch pflegen und lange so schön halten können, wie am ersten Tage, das erklären wir Ihnen nun. 

Pflegetipps für Marmortische

Marmortisch reinigen

Folglich möchten wir Ihnen einige kurz zusammengefasste Tipps geben, wie Sie Ihren Marmor vor äußeren Einflüssen, Flecken und Kratzern bestmöglich schützen können.

Bedenken Sie bitte, dass eine Imprägnierung Ihres Marmors immer die effizienteste Schutzmaßnahme ist, um das Material im Alltag unbedenklich verwenden zu können.

Die folgenden Tipps sind weitere, ergänzende Ratschläge, wie Sie den Glanz Ihrer Marmorplatte perfekt erhalten können. 

Sofortiges Abwischen von Flüssigkeiten

Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten, so schnell wie möglich mit einem weichen, sauberen Tuch ab. Flüssigkeiten können sonst schnell in die poröse Oberfläche eindringen und Flecken verursachen, wenn Ihr Marmortisch nicht imprägniert ist. Auch auf imprägnierten Tischen sollten Sie Flüssigkeiten grundsätzlich zügig wegwischen. 

Sauer macht nicht immer lustig – Vermeiden von säurehaltigen Reinigern

Verwenden Sie keine säurehaltigen Reinigungsmittel wie Essig, Zitronensaft oder Zitronensäure, da diese das Calciumcarbonat im Marmor angreifen und die Oberfläche beschädigen können. 

Sanfte Reinigungsmittel

Verwenden Sie milde, pH-neutrale Reinigungsmittel oder unseren speziellen Marmorreiniger, der extra für empfindliche Natursteinoberflächen entwickelt wurde. 

Seien Sie ein Softie – Weiche Schwämme oder Tücher

Verwenden Sie weiche Schwämme oder Mikrofasertücher, um Ihren Marmortisch zu reinigen. Nutzen Sie niemals abrasive Scheuermittel oder Stahlwolle, da diese die schöne Marmoroberfläche zerkratzen würden.

Warmes Wasser

Reinigen Sie Ihren Marmortisch vorzugsweise mit warmem Wasser. So lassen sich kleine Verschmutzungen noch leichter entfernen. Wischen Sie die Oberfläche gründlich nach, um alle Rückstände des Reinigungsmittels zu entfernen.

Vermeiden von Hitze

Vermeiden Sie die direkte Platzierung von heißen Töpfen oder Pfannen auf dem Marmortisch, da dies zu Verfärbungen oder sogar zu Rissen führen kann. Verwenden Sie lieber Untersetzer oder hitzebeständige Matten, wenn Sie heiße Töpfe oder Platten auf Ihren Marmortisch stellen möchten.

Regelmäßiges Versiegeln und Imprägnieren

Ihr Marmor sollte regelmäßig versiegelt werden, um seine Porosität zu verringern und so Flecken zu vermeiden. Sie können unser Marmor-Imprägniermittel gemäß unseren Anweisungen verwenden, um Ihren Marmortisch lange und nachhaltig zu pflegen und schützen.

Vorsicht bei Säften und Ölen

Seien Sie besonders vorsichtig mit säurehaltigen Substanzen wie Zitrusfrüchten und auch mit Ölen, da diese besonders schnell Flecken verursachen können. Wenn etwas Säure oder Öl verschüttet wird, wischen Sie es sofort gründlich ab. Sollte ein Fleck entstanden sein, dann kann unter Umständen der Backpulver-Trick helfen.

Durch regelmäßige und schonende Reinigung sowie durch sorgfältige Pflege können Sie die Schönheit und den Glanz Ihres Marmortisches erhalten und zeitlich unbegrenzt Freude an ihm haben.

Schrecken Sie nicht davor zurück, sich einen Tisch aus Naturstein, Quarzit oder einen Marmortisch zu kaufen – die Pflege und Instandhaltung von Marmor ist etwa vergleichbar mit Holz- und Lederprodukten. Das schaffen Sie mit links!

Entdecken Sie jetzt unsere große Auswahl an hochwertigen Marmortischen!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Zahlarten & Versand

Sie haben 100 Tage Rückgaberecht bei Nichtgefallen. Ohne wenn und aber. Wir wollen glückliche und zufriedene Kunden.

- Wir liefern Deutschlandweit versandkostenfrei

- Der Versand erfolgt mit unserer hauseigenen Premiumspedition oder mit einem unserer Dienstleister, DPD, DHL.

- Ob ihr Produkt mit DPD/DHL oder Spedition versendet wird, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite und dem Tab "Versand".

- Die Lieferzeit beträgt inklusive der Sonderanfertigung Ihres Produktes 30 Werktage

- sofort nach dem Versand erhalten Sie von uns via E-Mail eine Sendungsverfolgung, damit Sie den Zustelltermin koordinieren können

- Bei dem Premiumversand mit unserer Spedition melden wir uns telefonisch, um einen Liefertermin zu vereinbaren

- Ihr Produkt wird sicher verpackt zu Ihnen nach Hause geliefert.

- Unsere Produkte werden komplett zusammengebaut und sicher verpackt angeliefert

- Zudem liefern wir alle Produkte auch in die Schweiz und nach Österreich. Bitte entnehmen Sie die konkrete Gebühr für den Versand in die Schweiz oder nach Österreich der Produktdetailseite oder legen Sie das gewünschte Produkt in den Warenkorb, wo wir Ihre Versandgebühr anhand Ihrer gekauften Produkte berechnen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie als Käufer ggf. Importgebühren in Nicht-EU-Länder bezahlen müssen.

- Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach über Whatsapp oder E-Mail

Greenspark Public Impact Profile