Möbel aus recycelten Glasflaschen & Natursteinen

Recycling-Möbel – vom Nischenprodukt zum Wachstumsmarkt

Der Möbel- und Einrichtungsmarkt hat sich über die letzten Jahrhunderte sehr stark verändert. Unsere Großeltern und Urgroßeltern haben noch mehr als wir den Wert von handgemachten und hochwertigen Möbelstücken erkannt und diese Stücke so lange behalten, wie sie ihren Zweck erfüllt haben. Das liegt unter anderem daran, dass diese Generationen in den Kriegsjahren groß wurden und Besitztümer einen anderen Stellenwert hatten als heute. Die Entwicklung unserer Konsumgesellschaft und die Internationalisierung des Verbrauchermarktes haben allerdings lange Zeit das Kaufverhalten vieler Menschen anderweitig umorientiert: Möbel wurden austauschbar, hatten keinen emotionalen Stellenwert mehr und wurden auch qualitativ mit der Zeit so schlecht, dass sie nur wenige Jahre hielten und de facto durch das nächste preiswerte Stück ausgetauscht werden mussten. 

Ebenso haben unzählige Unternehmen ihre einst lokalen Unternehmen ins Ausland verlegt, wo billige Arbeitskräfte die Produktionskosten enorm senken konnten. Die dortigen Arbeiter haben dann zumeist unter menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen und mit ihrer Gesundheit den Preis dafür gezahlt, dass wir weniger zahlen durften. Die billigen Preise von in Asien hergestellten Möbeln haben den Verbraucher deshalb in den letzten Jahrzehnten gewissermaßen "umerzogen"- billig kaufen, schnell kaufen und mehrmals kaufen war die Devise. Doch ein umweltfreundlicheres und moralisch begründetes Umdenken findet seit geraumer Zeit wieder statt. Der Trend und das Konsumverhalten bewegen sich in eine nachhaltigere und ethisch-orientierte Richtung: auf ein hochwertiges Möbelstück kann man gerne sparen, wenn man dieses mehrere Jahrzehnte oder gar als Erbstück nutzen möchte. Verbraucher möchten keine Möbel mehr kaufen, von denen sie mittlerweile durch die Medien und Social Media wissen, dass für diese Arbeiter und sogar Kinder ausgebeutet werden und nicht selten mit dem Leben bezahlen. Die lokale Wirtschaft zu unterstützen und hochwertige Möbelstücke, die mehrere Generationen überdauern sollen, sind mittlerweile attraktiver geworden, als das billige und austauschbare Möbelstück aus China. Der Massenmarkt ist out, Slow Consumption ist in. Recycling, Upcycling, Secondhand Shopping und das Investment in hochwertige Möbelstücke sind die Entwicklung der letzten Jahre, die wir begrüßen und unterstützen. 

Wie lange halten Möbel? 

Doch wie lange halten Möbel eigentlich und wie lange sollten sie halten? Wir alle haben wahrscheinlich schon einmal einen billigen Tisch beim schwedischen Großmarkt gekauft. Das billigste Modell kostet um die 15 €, erfüllt zunächst einmal seinen Zweck und bedarf keines großen Investments. Ein Tisch kostet so viel, wie ein paar Packungen Tiefkühlpizza. Doch der geringe Preis kommt auch mit einer geringeren Wertschätzung seitens des Konsumenten und einer Einbuße in der Qualität. Der Tisch ist unter Umständen bereits nach nur einem Jahr kaputt oder er wird ausgetauscht, weil er schließlich nur 15 € gekostet hat und man nun einen schöneren Tisch für 45 € bei seinem letzten Bummel durch das namentlich nicht genannte Kaufhaus entdeckt hat.

Grundsätzlich haben Möbel je nach Beanspruchung, Verarbeitung und Qualität des Materials sehr unterschiedlich lange Haltbarkeitszeiten. Der eben erwähnte billige Tisch hält unter Umständen nur ein paar Monate oder geht sogar bei der ersten, stärkeren Beanspruchung kaputt. Auf der anderen Seite wissen wir auch, dass es noch immer Antiquitäten aus dem 14. Jahrhundert gibt, der Renaissance. Bei hochwertigen Materialien und einer gute Pflege können Möbelstücke also auch mehrere Jahrhunderte oder gar Jahrtausende überstehen. So ist es zum Beispiel auch mit Naturstein - fast all unsere Natursteine sind mehrere Millionen Jahre alt und sind ein natürliches und langlebiges Material für die Möbelherstellung. 

Darum werden Recycling und Nachhaltigkeit in der Möbel-Industrie immer wichtiger 

Unsere Rohstoffe sind endlich und die Entwicklungen, Berichterstattungen und Katastrophen der letzten Jahre haben nicht nur vielen Verbrauchern, sondern auch Unternehmen die Augen geöffnet - wir müssen etwas verändern. Vieles von dem, was wir wegwerfen, können wir anderweitig verwenden. Stichwort "Recycling" und "Upcycling" - unter anderem diese Trendbewegungen haben den Nachhaltigkeitsaspekt als wichtiges Kaufargument etabliert. Die Berücksichtigung entsprechender Siegel wird für viele Verbraucher wichtiger. 

Deshalb bieten wir neben unseren Natursteinen auch die weltweit einzigartige MAGNA Glaskeramik an, die energieschonend aus recycelten Glasflaschen hergestellt wird. 

Aus Alt mach Neu: nachhaltige Möbel aus recyceltem Material von MAGNA 

Unsere MAGNA Glaskeramik ist ein Paradebeispiel (Eigenlob stinkt in diesem Fall nicht) einer effizienten Nutzung von Ressourcen und Rohstoffen. MAGNA Glaskeramik® ist ein nachhaltiges Designprodukt, welches zu 100 % aus recycelten Glasflaschen hergestellt wird. Ebenso stellen auch unsere Natursteinplatten ein nachhaltiges Angebot dar, da diese unbegrenzt haltbar sind und ein Naturmaterial. Bei der Verarbeitung von Natursteinplatten wird zudem keinerlei Energie benötigt und durch unsere eigenen Steinbrüche und unseren unternehmerischen Fokus auf erneuerbare Energien, ist die Lieferkette und Produktion der MAGNA optimal eingestellt.  

So funktionieren Recycling und Upcycling bei MAGNA 

Bei der Herstellung von Flach-, Solar-, Farb- oder Flaschenglas fallen ständig Ausschüsse, Fehlproduktionen und Übermengen von ca. 5 % der Gesamtglasproduktion an. Diese Industrieabfälle stellen unsere Rohstoffquelle für die Produktion unserer MAGNA Glaskeramik dar.

Diese Glasabfälle werden zunächst kontrolliert in Scherben gebrochen und durchlaufen anschließend ohne Zusatz von Bindemitteln oder Einsatz von Druck, lediglich mithilfe von Temperatur und Zeit, einen aufwendigen Schmelzprozess. Darauffolgend werden die gesinterten Platten in Kühlhauben abgekühlt. Das besondere und immer einzigartige "Schollenmuster" aus den verschiedenen Glasscherben ist so entstanden.

In der Endverarbeitung werden die Rohplatten schließlich kalibriert, auf Wunsch poliert und auf das gewünschte Endmaß zugeschnitten. Dadurch ist jede Glaskeramikplatte ein Unikat mit einzigartigen Details. Die dabei entstehenden transluzenten Eigenschaften, welche bei einer Hinterleuchtung hervorragend zur Geltung kommen, machen das Produkt besonders reizvoll. 

Unsere Glaskeramik ist nicht nur ein umweltfreundliches Material, sondern folgt darüber hinaus auch einem umweltbewussten Produktionsprozess, in dem ein Großteil des Energiebedarfs aus unseren eigenen Solaranlagen generiert wird. Das Wasser, welches im Herstellungsprozess verwendet wird, wird ebenfalls mehrfach wiederaufbereitet und verwendet. Belegen können wir das durch eine EPD-Zertifizierung und Cradle to Cradle – Zertifikate, welche für Punkte in LEED- oder DGNB-zertifizierten Gebäuden sorgen. Somit leistet die Glaskeramik einen bedeutenden Beitrag zur Schonung natürlicher Ressourcen, insbesondere bei nachhaltigen Bauprojekten und bei unserer Möbelherstellung des Ateliers. Dies ist ein nicht zu unterschätzender Faktor im Hinblick auf ökologische Auflagen.

Entdecke jetzt unsere Recycling-Möbel aus Glaskeramik 

Do-it-yourself: MAGNA-Marmorplatte nach Maß bestellen 

Ein weiteres Angebot, das wir unseren Kunden machen, ist das eigenständige Recycling und Upcycling mit unseren Platten für Ihr nächstes DIY-Projekt. Wenn Sie z.B. bereits ein antikes Gestell haben, für das Sie lediglich noch eine passende Tischplatte benötigen, dann können Sie Marmor- oder Glaskeramik Platten nach Wunschmaß bei uns bestellen. Es ist auch möglich, dass Sie einfach Rohplatten in unseren Standardmaßen erwerben und diese dann eigenständig für den jeweiligen Zweck verarbeiten.

Wir hatten schon Kunden, die unsere Glaskeramik und Natursteine für Gitarren, Bars, Stühle oder Gemälde verwendet haben. Ihren Ideen sind keine Grenzen gesetzt!

Bestellen Sie jetzt Ihre individuelle Naturstein- oder Glaskeramikplatte 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Zahlarten & Versand

Sie haben 100 Tage Rückgaberecht bei Nichtgefallen. Ohne wenn und aber. Wir wollen glückliche und zufriedene Kunden.

- Wir liefern Deutschlandweit versandkostenfrei

- Der Versand erfolgt mit unserer hauseigenen Premiumspedition oder mit einem unserer Dienstleister, DPD, DHL.

- Ob ihr Produkt mit DPD/DHL oder Spedition versendet wird, entnehmen Sie bitte der jeweiligen Produktseite und dem Tab "Versand".

- Die Lieferzeit beträgt inklusive der Sonderanfertigung Ihres Produktes 30 Werktage

- sofort nach dem Versand erhalten Sie von uns via E-Mail eine Sendungsverfolgung, damit Sie den Zustelltermin koordinieren können

- Bei dem Premiumversand mit unserer Spedition melden wir uns telefonisch, um einen Liefertermin zu vereinbaren

- Ihr Produkt wird sicher verpackt zu Ihnen nach Hause geliefert.

- Unsere Produkte werden komplett zusammengebaut und sicher verpackt angeliefert

- Zudem liefern wir alle Produkte auch in die Schweiz und nach Österreich. Bitte entnehmen Sie die konkrete Gebühr für den Versand in die Schweiz oder nach Österreich der Produktdetailseite oder legen Sie das gewünschte Produkt in den Warenkorb, wo wir Ihre Versandgebühr anhand Ihrer gekauften Produkte berechnen werden. Bitte beachten Sie, dass Sie als Käufer ggf. Importgebühren in Nicht-EU-Länder bezahlen müssen.

- Bei Fragen kontaktieren Sie uns einfach über Whatsapp oder E-Mail

Greenspark Public Impact Profile